Am Stromkilometer 2135

Mit dem MKD-Magazin 2135 hat sich der gegenwärtige Jahrgang der Meisterschule für Kommunikations-Design 2017 einer besonderen Art von Publikation verschrieben. Die Dramaturgie führt durch ein ausgewogenes Zusammenspiel aus Interview, Text und grafischer Höchstleistung rund um und über die Donau. Umschlossen von hochwertigem Papier und veredelt durch dir Grafische Manufaktur sehnt sich jedes Bücherregal nach solch einem Schmuckstück.

Erste Versuche mit der Spraydose im Linzer „Mural Harbour“ lieferten die Initialzündung. Von dieser Erfahrung angestachelt, konnten wir unsere Finger nicht mehr still halten und gestalteten 250 Stück des Covers individuell. Gespraytes und Geprägtes funkelt nun im Spiel von Licht und Schatten. Schwungvoll und immer anders entstanden so die Cover der Limited Edition.

Mein persönlicher Beitrag dazu war die Organisation des Druckwerks, sowie die Druckabwicklung und Reinzeichnung. Desweiteren war ich beteiligt im Fototeam und auch am Layout habe ich mitgewirkt zusammen mit Michael Krottmair, Julia Hametner, Leah Muhrer und Lorenz Fröhlich.

Hier bestellen: www.mkd.at